Lebenskultur aus der Stille - Dreijähriges Kontemplationstraining (2016-2019) auf dem Bendiktushof

 

Schwerpunkte des Trainings

1. Vertiefung des Sitzens in der Stille

Durch die vierteljährlichen Praxistage sowie die dazwischen liegenden Übungstage besteht die Möglichkeit, das Sitzen zu vertiefen. Daneben wird in jedem Kurs eine weitere kontemplative Übung eingeübt (Gehen, Tönen, Gebärde, Tanz, Klang...)

2. Die Weggemeinschaft

Vielen ist ja spürbar, wie das Sitzen in der Gruppe sie unterstützt: Mit deiner Präsenz und Stille unterstützt du die meine und umgekehrt. Durch die Weggemeinschaft während der Zeit des Kontemplations-Trainings erfahren wir etwas von der Kraft der Gruppe. Sie dient uns als Quelle der Inspiration und Unterstützung.

3. Kontemplative Lebenshaltung

Kontemplation endet nicht auf Kissen, Hocker oder Bänkchen: Sie führt zurück in den Alltag. Die Vorträge eines jeden Kurses werden daher zu einem alltagsrelevanten Thema hinführen. Jedes Thema wird am Ende des Kurses Gegenstand gemeinsamer Selbsterforschung und strukturierten Austausches sein. Diese Erforschung kann zwischen den Kursen fortgesetzt werden. Der Beginn des folgenden Kurses dient dann dem Austausch über die im Alltag gemachten Erfahrungen.

Struktur und Organisation

Das Training besteht aus vier Kursen pro Jahr (3 x Mi.-So., 1 x Di.-So.) im Benediktushof. Für Menschen mit Nähe zum Rhein-Main-Gebiet gibt es in den kursfreien Monaten auch das Angebot eines Übungssamstages.

Termine 
2016:

25.-29. Mai
23.-28. August
16.-20. November

2017:

8.-12. Februar
9.-14. Mai
9.-13. August
8.- 12. November 

2018:

7.-11. Februar
23.-27. Mai
8.-12. August
13.-18. November

2019:

19.-24. Februar

Interessenten & Voraussetzungen

Dieses Angebot richtet sich an Menschen,

- die den Weg der Stille ernsthaft gehen und ihre Sitzpraxis vertiefen wollen
- die bereit sind, sich auf einen tiefgreifenden und dreijährigen Prozess einzulassen,
- die die Qualitäten der Stille in ihren Alltag integrieren wollen,
- die an Selbsterforschung und Austausch interessiert sind,
- die Interesse an der Praxis in einer festen Gruppe haben, 
- die physisch und psychisch normal belastbar sind und
- die einen Einführungskurs Kontemplation oder Zen absolviert haben.

Weitere Informationen

Eine Kurzinformation zu dem Kontemplationstraining finden Sie hier; ausführlichere Informationen und Details in dieser Zusammenstellung. Bei Wunsch nach weiteren Informationen sowie möglichem Interesse bitte entsprechenden Hinweis an Sven-Joachim.Haack@t-online.de.