Monatsbrief März 2018

Weggemeinschaft Kontemplation und Mystik

Spiritualität und Lebenskultur aus der Stille

Tel.: 06192-2006202/03

www.kontemplationundmystrik.de

 

Hofheim, den 28.Februar

 

Im Jetzt zu sein heißt,

die Illusion von unserem kleinen Ego aufzulösen.

Und das ist das Ziel aller Übungen

B. David-Steindl-Rast

 

Monatsbrief   März 2018

 

Liebe Weggefährtinnen und Weggefährten!

Wir müssen raus aus dem Egotunnel formulierte Willigis Jäger immer wieder im Anschluss an Thomas Metzinger. Dies gilt im Sinne einer fortwährenden Überschreitung unserer Vorstellungen und Konzepte durch das Verweilen im Jetzt und die absolute tadellose Ehrlichkeit im Blick auf das, was wirklich ist in diesem Augenblick. Wir öffnen uns in der kontemplativen Übung mehr und mehr für das, was ist uns so ist nicht das Tun, sondern das Lassen der Weg. Wir konstruieren uns Augenblick für Augenblick unsere Welt nach vermeintlichen Kriterien des angenehm und unangenehm, vermeintlich richtig und falsch. Dadurch verpassen wir aber die Einmaligkeit jeden Augenblicks und seine Potentialität. Im Gegensatz dazu bringt uns das Verweilen im Jetzt in Kontakt mit der unmittelbaren, unbedingten Soheit des Seins. In religiöser Sprache: Tod des alten Adam, oder Ichtod auf dem Kissen. Um diese Verankerung in der Seele oder noch tiefer der Nondualität und unio mystica, statt der Verhaftung im Ego geht es auf den spirituellen Wegen. Dazu lädt der kontemplative Weg ein.

Jetzt aber zu den weiteren Angeboten im März: Ursprünglich war der Tag der Weggemeinschaft für den März vorgesehen. DA wir jetzt aber am Kontemplationstag in Langenhain sein werden, findet der Weggemeinschaftstag am Vorabend des 1. Advent im Dezember statt. Dies passt auch insofern, als dieser Übungstag vor dem 1. Advent ja unser Geburtstag ist 2003 beginnend. Also feiern wir dieses Jahr 15 jähriges

1.Abende der Stille und Kontemplation donnerstags um 19.30-21.30 Uhr im  Raum der Stille in salus, 11. Stock Haus B Raum 1154.

2. Gottesdienst am 11. März um 10.00 Uhr in der ev. Kirche Hofheim Lorsbach

3. Passionsandacht Sieh das Kreuz 14. März um 19.00 Uhr ev. Kirche Hofheim-Langenhain Alt-Langenhain 38

4. Friedrichsdorfer Gespräch Spiritualität und Heilung in der salus klinik 15.3. 20.00 Uhr, Vortragsrauk: Myriam Jabalny: Die wunderbaren Kräfte des Singens;                     wie immer besteht ab 19.30 Uhr die Möglichkeit zu einer Runde stillen Meditation in C1154

5. Passionsandacht Kirche  Hofheim Langenhain 21.3. um 19.00 Uhr

6. Einführung in die stille Meditation am 22. März von 18.30-19.30 Uhr im Raum der Stille der B1154-56 der salus klinik vor dem Abend der Stille

7. Kontemplationstag am 24. März im Gemeindezentrum Hofheim Langenhain, Alt Langenhain 39-41 10.00 – 18.00 Uhr: Kontemplation und heilsame Klänge

8. 25.März um 17.00 Uhr: Zweiter Gottesdienst aus der Stille – das Leben feiern. Dieses Mal im Zentrum Verkündigung, Markgrafenstr. 20 in Frankfurt Bockenheim. Öffentliche empfohlen sich, Parken eher nur im Parkhaus Adalbertstr. möglich.  Es wird vier solcher Gottesdienstangebote in 2018 geben, bevor wir endgültig entscheiden. Weiterhin mein deutlicher Wunsch. Tragt dieses Experiment bitte mit

9. Osterkurs am Benediktushof vom 27.3. – 1.4. mit Christina und mir                   Vorausblick: Erstmals werden Christina und ich den Weihnachtskurs am Benediktushof in diesem Jahr gemeinsam leiten. Wir würden uns sehr freun, wenn einige Vertraute der Weggemeinschaft dabei wär

 

 Vorschau April:

13.April: Mitsingkonzert so viel Himmel um 19.00 Uhr in salus Raum der Stille C1154

21. April: Kontemplationstag in Vitos Hochtaunus Köppern

26. April: Einführung in das sitzen in Stille 18.30 Uhr in salus Raum der Stille

 

Nun freue ich mich auf ein Wiedersehen und gemeinsames Üben und Praktizieren und grüße Euch herzlich

Sven